Neue Küche...jetzt das Layout!

10 November 2021
durch Jasper

Eine Küche ist unglaublich geschmacksempfindlich. Es gibt so viele Küchenstile, dass die Küche in einem gekauften Haus nur selten ganz nach Ihrem Geschmack ist. Das war auch der Grund für uns, eine neue Küche anzuschaffen. Dabei erleichterten auch die abblätternden und nicht richtig schließenden Türen diese Entscheidung.

Der anschließende Prozess kann als lustig oder weniger lustig empfunden werden, aber Tatsache ist, dass eine Menge Entscheidungen getroffen werden müssen. Die Tiefe der Schränke, das Material der Arbeitsplatte, die Farbe, ein Standard-Geschirrspüler oder das neueste High-Tech-Modell, das gerade auf den Markt gekommen ist, und so weiter. Aber am Ende haben Sie die Küche Ihrer Träume zusammengestellt. Das kostet zwar ein bisschen, aber auch das ist schnell vergessen, wenn die neue Küche erst einmal steht!

Neue Küchenschränke

Die marmorfarbene Arbeitsplatte, die dunkelgrauen Küchenschränke, wir waren absolut begeistert. Was für eine Veränderung! Bis wir einen Küchenschrank aufbrachen. Denn das Innere dieses neuen Küchenschranks sah dem Küchenschrank, der gerade zu Holzspänen verarbeitet wurde, sehr ähnlich. Der Schrank ist immer noch weiß, hat ungefähr die gleiche Größe und es kommen wieder die gleichen Gläser, Teller und Lebensmittel hinein. Das sollte man auch anders machen können, dachten wir! Nachdem wir so viel Geld für eine neue Küche ausgegeben haben, sollten wir sie auch in der praktischen Anwendung verbessern. Wir begannen sofort, online nach praktischen Aufbewahrungsprodukten für eine bessere Küchenschrankgestaltung zu suchen, und fanden bald So Clever.

Küchenspülenschrank innen

Ein großer Stauraum, der eigentlich nicht leicht zugänglich war, ist der Schrankraum im Eckbereich unserer Küche. Dieser Stauraum ist über die Tür des Küchenschranks unter der Spüle zugänglich, aber wie Sie verstehen werden, ist es nicht einfach, hier etwas herauszunehmen, ohne mit dem Kopf voran hineinzutauchen. Was wir in diesem Schrank aufbewahren wollten, sind Produkte wie Reinigungsflaschen, Schwämme, Spülmittel und so weiter. Wir haben dafür wirklich zwei tolle Aufbewahrungsprodukte gefunden. Wir haben einen großen Drehtischin die Ecke gestellt , auf dem hauptsächlich Reinigungsflaschen stehen. Äußerst praktisch, denn mit einer Drehung kommt man ganz leicht an die Flasche, die sich ganz hinten im Schrank befindet. Neben dieser Drehscheibe haben wir eine schmale, ausziehbare Schublade angebracht. Darin befinden sich unter anderem Spülmittel und Geschirrspültabs. Ein weiterer Vorteil: Uns störte eine abblätternde Ecke im Schrank vom häufigen Aufheben und Zurückstellen der Reinigungsflaschen. Das ist jetzt gelöst!



Aufbewahrung von Gewürzen in der Küchenschublade

Nach dem Motto "besser gut stehlen als schlecht erfinden" haben wir diese Lösung gefunden. Auf der Seite Clevere Kunden auf So Clever haben wir gesehen, dass eine Kundin ihre Kräuter in einer flachen Küchenschublade aufbewahrt. Dafür haben wir einen durchsichtigen Gewürzordner gekauft und das Ergebnis ist super.

Dekoration der Speisekammer

Die Speisekammer war die größte Herausforderung bei der Gestaltung der neuen Küchenschränke. Früher war dies immer der chaotischste Küchenschrank wegen all der Gläser, Dosen und anderen verpackten Lebensmittel. Dieser Schrank wird zwar am häufigsten geöffnet und geschlossen. Wir haben uns schließlich für einen Drehteller entschieden, der alle Öle aufnimmt und daneben drei kleinere Fächer für Reis und Nudeln hat.

Darunter befinden sich zwei Körbe, in denen wir hohe Töpfe, verpackte Lebensmittel sowie Müllsäcke und Küchenfolie aufbewahren. Auf dem mittleren Regal befindet sich ein sehr praktischer Organizer, in dem die Gewürzdosen auf einer Stufe stehen. Durch den Höhenunterschied der Gläser kann man auf einen Blick sehen, wo sich alles befindet. Auf dem unteren Regalboden befinden sich zwei transparente Behälter mit offener Front, die für Produkte in größeren Verpackungen bestimmt sind. Zwischen diesen Vorratsbehältern befindet sich ein Korb für Zwiebeln und Kartoffeln.



Es sieht nicht nur auf dem Foto sehr elegant aus, sondern es ist wirklich ein System geworden, mit dem wir sehr zufrieden sind! Tipp: Was uns bei der Ideenfindung für eine neue Küchenschrankgestaltung geholfen hat, ist diese Shop The Look-Seite.

blog-newsletter-title
blog-newsletter-text
Sei der erste der einen Kommentar schreibt....
Schreibe einen Kommentar